© Gemeinde Pillig 2016-2021
Abriss Holzbrücke über die Elz Die Holzbrücke über die Elz in der Gemarkung von Pillig und Roes wird voraussichtlich im Februar 2021 abgerissen. Der schlechte Bauzustand der Brücke führte 2019 zu einer Überprüfung mit der Absicht, anschließend eine Instandsetzung der Brücke vorzunehmen. Bei dieser Prüfung wurden neben den offensichtlichen Beschädigungen am Holzwerk auch verdeckte Schäden am Tragwerk festgestellt. Die Verbandsgemeinde Maifeld und die Verbandsgemeinde Kaisersesch erklärten sich bereit, die Kosten zur Instandsetzung zu übernehmen. Da sich die Brücke auf privatem Eigentum befindet, war die weitere Planung eines Neubaues / Sanierung nicht möglich. Eine Instandsetzung der Brücke ist somit nicht möglich und zur Vermeidung von Personen- und Sachschäden muss die Holzbrücke nun abgerissen werden Horst Klee Ortsbürgermeister Februar 2021