© Gemeinde Pillig 2016                                                               

Vereine: Junggesellenverein

Der Älteste der Pilliger Vereine wurde im Jahre 1882 gegründet. Im gleichen Jahr traten dem Verein 53 Mitglieder bei. "Der Zweck des Junggesellenvereins besteht darin, Sittlichkeit, Frauenschaft und Liebe zu fördern, sich die Achtung der Mitmenschen zu erwerben so auch auf die Lehrlinge und Jugend nach Möglichkeit günstig zu wirken." (Auszug aus den Statuten von 1882) Vorsitzender: Marco Sesterhenn Der Verein ruht wegen Nachwuchsmangels. Interessierte Jugendliche ab 16 Jahren sind jederzeit herzlich willkommen.