Pillig ist Mitglied der Verbandsgemeinde Maifeld Herzlich willkommen ,   ich   freue   mich   sehr,   dass   Sie   die   offizielle   Internetseite   der   Orts - gemeinde    Pillig    besuchen.    Erfahren    Sie    hier    mehr    über    das charmante   Dorf   auf   dem   Maifeld,   wo   sich   bereits   die   Römer   wohl fühlten.   Wandern   Sie   von   Seite   zu   Seite   unsere   Homepage   und lernen   Sie   Pillig   von   „Neues   aus   Pillig“   über   „Gewerbe“,   „Tourismus“ bis hin zum „Verein s leben“ kennen. Ich    hoffe,    dass    unsere    Internetseite    Sie    dazu    inspiriert    unser wunderschön   gelegenes   Dorf,   nahe   der   Burg   Pyrmont,   der   Burg Eltz und des Elzbach Wasserfalls, einmal zu besuchen. Bis demnächst bei uns in Pillig. Ihr Horst Klee Ortsbürgermeister
Aktueller Veranstaltungstermin: 23.05.18 Maiandacht                    Vorankündigungen
Aktuelle Gemeinde-Informationen Geschwindigkeitsbegrenzung Die Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Km/h, in beiden Fahrtrichtungen im Bereich der „Hauptstraße“ (L110) von der Einfahrt in die Straße „Im Mühlborn“ bis zur Einfahrt in die Straße „Pyrmonter Straße“ gilt es zu beachten.
© Gemeinde Pillig 2016   

Kontakt

Gemeinde Pillig Ortsbürgermeister Horst Klee Keltenstrasse 19 56753 Pillig 02605 - 960427 buergermeister@gemeinde-pillig.de http://www.gemeinde-pillig.de                  Letzte Aktualisierung: 10.05.2018
Besucherzaehler
Neues aus Pillig
Maibaum gestellt Am   28.04.   wurde   in   Pillig   zum   Drittenmal   der   Maibaum,   nur mit der Muskelkraft von fleißigen Helfern, aufgestellt. Dreizehn     starke     Männer     trugen     den     vor     vier     Wochen geschlagenen    Baum    zum    Dorfplatz    wo    sie    bereits    von zahlreichen   Schaulustigen   erwartet   wurden.   Die   Kinder   des Dorfes,     unterstützt     von     den     Kindergartenkindern     des Kindergarten    Löwenzahn,    schmückten    den    Maibaum    mit bunten      Bändern.      Von      den      Zuschauern      aufmerksam beobachtet   wurde   der   so   geschmückte   Maibaum   nur   mit Holzstangen     aufgestellt.     Bevor     Helfer     und     Gäste     zum gemütlichen   Teil   übergingen,   boten   die   Kindergartenkinder noch ihre Gesangskünste dar. Ich   danke   allen   Helferinnen   und   Helfer,   den   Kindergarten- kindern    und    ihrer    Leitung,    sowie    im    Besonderen    unseren Helfern    aus    dem    Münsterland,    die    zum    Gelingen    dieser Veranstaltung beigetragen haben. Horst Klee Ortsbürgermeister                    April 2018
Fest der älteren Menschen      -Vorankündigung- Auch   2018   führt   die   Ortsgemeinde   Pillig   ein   Fest   der   älteren Menschen durch. Geplant   ist   für   den   21.07.2018    ein   Ausflug   in   die   Vulkaneifel, zur historischen Wassermühle nach Birgel. Folgender Ablauf ist angedacht: Abfahrt    am   21.07.2018,   um   13:00   Uhr    in   Pillig.   Treffen   am Dorfplatz. 14:00 Uhr Ankunft in Birgel. Von    14:00    Uhr    bis    ca.    15:00    Uhr    Kaffee    und    Kuchen    im Restaurant der Wassermühle. Ab   15:00   Uhr   bis   16:30   Uhr   Führung   durch   die   Wassermühle (Auch für unsere gehbehinderte Mitmenschen geeignet) Ca. 17:00 Uhr Rückfahrt nach Pillig, Gaststätte Pilliger Hof Ab   17:00   Uhr   gemeinsames   Abendessen   in   der   Gaststätte Pilliger Hof Die Einladungen erfolgen zeitgerecht. Horst Klee Ortsbürgermeister OG Pillig.                    März 2018
Fotos: Privat
Klepperkinder in Pillig unterwegs Zwischen   Gründonnerstag   und   der   Osternacht   schweigen die    Kirchenglocken    wegen    der    Trauer    über    das    Leiden Christi. Die   Klepperkinder   wecken   die   Menschen   früh   am   Morgen, kündigen    den    Mittag    und    den    Abend    an    und    laden    zum Gebet ein. Das   Foto   zeigt   die   Kinder   am   Karsamstag   beim   Sammeln von Ostereiern, Süßigkeiten und kleinen Spenden. Ein     ganz     liebes     Dankeschön     an     die     Gruppe,     die     den Jahrzehnte alten Brauchtum aufrecht erhält. Hannelore Castor                     April 2018
Foto: Hannelore Castor
Fotos: G. Hoersch