Pillig ist Mitglied der Verbandsgemeinde Maifeld Herzlich willkommen ,   ich   freue   mich   sehr,   dass   Sie   die   offizielle   Internetseite   der   Orts - gemeinde    Pillig    besuchen.    Erfahren    Sie    hier    mehr    über    das charmante   Dorf   auf   dem   Maifeld,   wo   sich   bereits   die   Römer   wohl fühlten.   Wandern   Sie   von   Seite   zu   Seite   unsere   Homepage   und lernen   Sie   Pillig   von   „Neues   aus   Pillig“   über   „Gewerbe“,   „Tourismus“ bis hin zum „Verein s leben“ kennen. Ich    hoffe,    dass    unsere    Internetseite    Sie    dazu    inspiriert    unser wunderschön   gelegenes   Dorf,   nahe   der   Burg   Pyrmont,   der   Burg Eltz und des Elzbach Wasserfalls, einmal zu besuchen. Bis demnächst bei uns in Pillig. Ihr Horst Klee Ortsbürgermeister
Aktueller Veranstaltungstermin: 21.-24.09.18 St. Firminus-Kirmes                    Vorankündigungen
Aktuelle Gemeinde-Informationen Fttx-Versorgung in Pillig Ab Mitte/Ende Juli 2018 soll in der Ortsgemeinde Pillig mit den Tiefbauarbeiten zur Herstellung der Fttx-Versorgung („Schnelles Internet“) begonnen werden. Die Arbeiten sollen voraus- sichtlich Mitte/Ende September abgeschlossen sein. ………
© Gemeinde Pillig 2016   

Kontakt

Gemeinde Pillig Ortsbürgermeister Horst Klee Keltenstrasse 19 56753 Pillig 02605 - 960427 buergermeister@gemeinde-pillig.de http://www.gemeinde-pillig.de                  Letzte Aktualisierung: 17.08.2018
Besucherzaehler
Neues aus Pillig
Ausflug der Pilliger Senioren nach Lünebach Bei   tollem   Sommerwetter   bestiegen   am   Mittwoch   dem   20. Juni   2018,   um   12:30   Uhr   22   gutgelaunte   Senioren   den   Bus   in Richtung Eifel. Nach   fast   eineinhalbstündiger   Fahrt   kamen   wir   in   Lünebach, Kreis   Prüm   an,   wo   wir   bereits   vom   Betreiber   des   Museums Herrn    Rainer    Propson    erwartet    wurden.    Nach    einer    sehr anschaulichen,     interessanten     Führung     im     Kreuzmuseum ging    es    über    den    Hof,    wo    es    viele    weitere    Exponate    zu bestaunen    gab,    ins    Cafe    1900.    Bei    leckerem    Kuchen    und Kaffee    konnte    hier    noch    eine    Engelsausstellung    bestaunt werden. Nach   dieser   Stärkung   begleitetet   uns   Herr   Propson   noch   zur katholischen Pfarrkirche ins nahe Eschfeld. Diese   Kirche   wurde   über   15   Jahre   von   Pfarrer   März,   Priester von    1899    bis    1931in    Eschfeld,    ausgemalt.    Neben    vielen Fresken    und    Deckengemälden    porträtierte    er    auch    alle Päpste.    Das    Porträtieren    der    Päpste    wurde    nach    seinem Tode von jungen Künstlern fortgesetzt. Um   19:30Uhr   trafen   wir   wieder   in   unserem   Heimatort   Pillig ein,    wo    ein    wunderschöner,    informativer    Tag    bei    einem gemeinsamen  Abendessen im Pilliger Hof ausklang.                    Juni 2018
Fotos: Privat
Friedhofsmauer saniert Nach    eingehenden    Diskussionen    ob    Zaun,    Hecke,    neue Mauer   oder   Instandsetzung   der   alten   Friedhofsmauer   hatte sich   der   Ortsgemeinderat   von   Pillig   für   die   Sanierung   von Teilen   der   Friedhofsmauer   entschieden.   Zum   Teil   wurde   nun die   alte   Mauer   Stein   um   Stein   abgebaut   um   dann   wieder   mit den   vorhandenen   Steinen   aufgebaut   zu   werden.   Nach   zwei Wochen   arbeit   ist   die   sanierte      Friedhofsmauer   nun   fertig- gestellt. Horst Klee Ortsbürgermeister                    Juli 2018
Foto:Privat
Kita-Löwenzahn Waldwoche Seit    2013    ist    die    Waldwoche    ein    fester    Bestandteil    des pädagogischen    Konzeptes    der    Kindertagesstätte    Löwen- zahn und findet in den Sommermonaten statt. Supersommer Dank    des    super    sonnigen    und    warmen    Wetters    im    Juni hatten    die    jüngsten    Kinder    unserer    Kindertagesstätte    die Möglichkeit,   ausgiebig   mit Wasser, Wannen   und   Matschtisch zu experimentieren. Abschiedsgrillen Groß      und      Klein     verbrachten      gemütliche      Stunden      in Naunheim   an   der   Grillhütte   mit   gekühlten   Getränken,   Grill- gut und einem abechslungsreichen Fingerfoodbuffet. mehr auf der Homepage der Kita unter „Aktuelles“

Hier geht es zur Homepage der Kita

                   Juli 2018
Abschiedsgrillen Waldwoche Supersommer
Fotos: Privat
Pilliger Senioren besuchen die Historische Wassermühle Bei   schönstem   Sommerwetter   trafen   sich   am   21.07.2018   die Senioren   zu   ihrem   jährlichen   Seniorentag   der   Ortsgemeinde Pillig.    Mit    der    Unterstützung    der    Firma    innogy    und    EVM, sowie      den      Geldinstituten      Kreissparkasse      Mayen      und Volksbank   RheinAhrEifel   war   es   möglich   einen   Ausflug   zur Historischen Wassermühle nach Birgel durchzuführen.  Pünktlich   um   13:00   Uhr   traf   man   sich   auf   dem   Dorfplatz   in Pillig   um   von   hier   mit   dem   Bus   nach   Birgel   zu   fahren.   Nach einstündiger    Fahrt    erreichten    die    fünfzig    Teilnehmer    die Mühle    wo    sie    bereits    mit    Kaffee    und    Kuchen    erwartet wurden.     Gut     gestärkt     folgte     eine     Führung     durch     die Wassermühle    mit    Besichtigung    der    Getreidemühle,    der Ölmühle,   der   Senfmühle,   der   Mühlen-Bäckerei,   des   Säge - werkes   und   der   Schnapsbrennerei.   Vor   der   Rückfahrt   nach Pillig   bestand   noch   die   Möglichkeit   zum   Einkauf   von   unter - schiedlichen Produkten aus der Herstellung der Mühle. Um   18:00   Uhr   erreichte   der   Bus   dann   den   Heimatort   Pillig,   wo   der   Bürgermeister   der   Verbandsgemeinde   Maifeld   Herr   Maximilian   Mumm   die Reisegesellschaft   in   der   Gaststätte   „Pilliger   Hof“   begrüßte.   Frau   Irma   Wirtz   und   Herr   Erich   Motabauer   wurden   durch   Bürgermeister   Maximilian Mumm   und   Ortsbürgermeister   Horst   Klee   als   älteste   Teilnehmer   mit   einem   Blumenstrauß,   bzw.   einer   Flasche   Wein   geehrt.   Nach   einem leckeren   Essen   aus   der   Küche   des   „Pilliger   Hofes“   saß   die   muntere   Gesellschaft   noch   lange   bei   netten   Gesprächen   bis   in   die   Abendstunden zusammen.                    Juli 2018
Fotos: Privat