Pillig ist Mitglied der Verbandsgemeinde Maifeld Herzlich willkommen , ich freue mich sehr, dass Sie die offizielle Internetseite der Orts - gemeinde Pillig besuchen. Erfahren Sie hier mehr über das charmante Dorf auf dem Maifeld, wo sich bereits die Römer wohl fühlten. Wandern Sie von Seite zu Seite unsere Homepage und lernen Sie Pillig von „Neues aus Pillig“ über „Gewerbe“, „Tourismus“ bis hin zum „Verein s leben“ kennen. Ich hoffe, dass unsere Internetseite Sie dazu inspiriert unser wunderschön gelegenes Dorf, nahe der Burg Pyrmont, der Burg Eltz und des Elzbach Wasserfalls, einmal zu besuchen. Bis demnächst bei uns in Pillig. Ihr Horst Klee Ortsbürgermeister
Allgemeine Informationen zu SARS-CoV-2 (Corona) Hier finden sie alle Informationen zu SARS-CoV-2 (Corona) auf einen Blick zusammengefasst,
Aktuelle Gemeinde-Informationen Geschwindigkeitsbegrenzung mit der Bitte um Beachtung Es gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 Km/h, in beide Fahrtrichtungen, im Bereich der „Hauptstraße“ (L110) von der Einfahrt in die Straße „Im Mühlborn“ bis zur Einfahrt in die Straße „Pyrmonter Straße“. Horst Klee Ortsbürgermeister
© Gemeinde Pillig 2016-2022

Kontakt

Gemeinde Pillig Ortsbürgermeister Horst Klee Keltenstrasse 19 56753 Pillig 02605 - 960427 buergermeister@gemeinde-pillig.de http://www.gemeinde-pillig.de Letzte Aktualisierung: 26.11..2022
Besucherzaehler
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, im März 2020 haben wir aufgrund der SARS-CoV-2 (Corona) Pandemie eine Gruppe zur Unterstützung für Personen die einer Risikogruppe angehören ins Leben gerufen. Die Mitglieder dieser Gruppe haben sich bereit erklärt auch in der jetzigen Zeit zu helfen. Für alle Personen die einer Risikogruppe angehören oder erkrankt sind besteht daher die Möglichkeit der Unterstützung (z. B. beim Einkauf von Lebensmitteln etc.) durch die freiwillige Helferinnen und Helfer von Pillig. Wenn Sie Hilfe benötigen, oder gerne der Helfer-Gruppe beitreten wollen, dann wenden Sie sich gerne an: Horst Klee Tel. Nr.: 02605960427 E-Mail: buergermeister@gemeinde-pillig.de Heike Schürgers Tel.Nr.: 02605960454 E-Mail: heikeschuergers@gmx.de Alle Anfragen werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Ich bitte alle Personen die einer Risikogruppe angehören oder erkrankt sind zu Hause zu bleiben. Zur Risikogruppe gehören: ältere Menschen mit Grunderkrankungen Menschen mit Grunderkrankungen wie Herzkreislaufstörungen, Diabetes, Atemwegserkrankungen, Leber-, Niere- oder Krebserkrankungen – unabhängig vom Alter Menschen mit unterdrücktem Immunsystem (also einer Immunschwäche) Menschen, die gewisse Medikamente einnehmen, die die Immunabwehr unterdrücken (wie z.B. Cortison) ältere Menschen ab 60 Jahren Meinen persönlichen Dank spreche ich hier schon einmal allen Helferinnen und Helfern aus. Achten Sie auf sich und ihre Mitbürger - Bleiben Sie gesund! Horst Klee Ortsbürgermeister Oktober 2020
Neues aus Pillig
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger ab dem 11.11.2020 werden an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger ab dem 75. Lebensjahr Notfalldosen durch den Ortsgemeinderat kostenfrei verteilt. Ab dem 12.11.2020 können dann alle Bürgerinnen und Bürgern Notfalldosen bei mir anfordern. Ich bitte aber um Verständnis, dass dann zuerst die Einwohner ab dem 60. Lebensjahr mit den Notfalldosen versorgt werden. Die Beschaffung der Dosen erfolgte mit Unterstützung der Volksbank Rhein Ahr Eifel e.G. Achten Sie auf sich und ihre Mitmenschen – bleiben Sie gesund. Horst Klee Ortsbürgermeister November 2020
Liebe Pilliger Mitbürger und Mitbürgerinnen, durch Starkregen kann es auch in der Ortsgemeinde Pillig unter Umständen jetzt oder zukünftig zu Hochwasser und zu Überflutungen kommen. Durch die Ortsgemeinde wurden daher am Donnerstag, dem 22.07.2021, die Körbe der Kanaleinlässe kontrolliert und bei Bedarf entleert. Ich bitte darauf zu achten, dass die Körbe nicht zu Abfallzwecken missbraucht werden. Bitte melden Sie mir verstopfte Körbe, sodass wir sie schnellstmöglich reinigen können. Vereinzelt musste ich leider auch feststellen, dass der Straßen reinigungspflicht nicht nachgekommen wird. Dies führt zum Bewuchs der Straßenabläufe, was wiederum dazu führen kann, dass das Wasser nicht in den Kanal abläuft und sich einen anderen Weg suchen muss, ggf. dann in ihren Keller oder in den ihres Nachbarn. Sollte es zu Überflutungen in ihrem Haus kommen, begeben Sie sich nicht in die überfluteten Bereiche (Keller etc). Diese Bereiche können für Sie zu tödlichen Fallen werden. Versuchen Sie nicht noch schnell das "gute Erbstück" zu retten, es kann für Sie böse enden. Ihr Leben und ihre Gesundheit sind ihr höchstes Gut, dies gilt es zu schützen. Achten Sie auf ihre Nachbarn, insbesondere hier auf die älteren und alleinstehende Mitbürgerinnen und Mitbürger. In diesem Zusammenhang möchte ich auch auf die Parkstituation im Ort hinweisen. Wir haben leider nur eine sehr begrenzte Anzahl an öffentlichen Parkplätzen, dennoch möchte ich Sie bitten, so zu parken, dass jederzeit Rettungsfahrzeuge (Feuerwehr; Notarzt; usw.) die Straßen ohne Behinderungen befahren können. Bedenken Sie diese Rettungskräfte könnten auf dem Weg zu Ihnen sein. Horst Klee Ortsbürgermeister Juli 2021
Neues Outdoor-Fitnessgerät für die Ortsgemeinde Nachdem die Ortsgemeinde Pillig bereits 2021 das Fitnessgerät "Beintrainer" am Radweg von Pillig nach Roes aufstellen konnte, folgte nun ein weiteres Outdoor- Sportgerät. Dank der großzügigen Unterstützung von der Westnetz Gmbh, sowie der Kreissparkasse Mayen und Karst Ingenieure GmbH Nörtershausen wurde ein Schulter- Brust- Trainigsgerät erworben. Von Manfred Kochan und Christian Schäfer wurde das Gerät am Radweg aufgebaut und wird nun hoffentlich auch von vielen bewegungsfreudigen Menschen genutzt. Horst Klee Ortsbürgermeister Juli 2022
„Fest der älteren Menschen“ in Pillig Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause fand am 16.07.2022 wieder das "Fest der älteren Menschen" von Pillig statt. Eingeladen waren alle Seniorinnen und Senioren aus Pillig ab dem 70. Lebensjahr sowie alle ehemaligen Seniorinnen und Senioren der Ortsgemeinde. Um 13:00 Uhr traf man sich auf dem Dorfplatz in Pillig um dann gemeinsam mit dem Bus nach Ernst an der Mosel zu fahren. Ziel in Ernst war das Moselland Museum, wo ein reichhaltiges Kuchenbüfett auf die Reisegesellschaft wartete. Je nach Interesse konnte das Museum besucht und / oder der schöne Moselort besichtigt werden. Im Laufe des Nachmittages wurden viele Erinnerungen ausgetauscht, alte Bekanntschaften erneuert und neue Bekanntschaften geschlossen. Vor der Rückfahrt nach Pillig wurde noch ein gemeinsames Abendessen eingenommen und alle waren sich einig, dass man sich nach diesem schönen Tag auch im nächsten Jahr wieder beim "Fest der älteren Menschen" in Pillig treffen möchte. Als älteste Teilnehmer wurden Frau Magdalene Welsch mit einem Blumenstrauß und Herr Hermann Faßbender mit einer Flasche Wein durch Ortsbürgermeister Horst Klee geehrt. Unterstütz wurde die Veranstaltung von der Volksbank RheinAhrEifel e. G., der EVM und der Kreissparkasse Mayen. Horst Klee Ortsbürgermeister Juli 2022
Das SPIEL-MOBIL besuchte Pillig Am 13.07.2022 war es endlich soweit, das SPIEL-MOBIL der evangelischen Kirchengemeinde Maifeld kam pünktlich um 15:00 Uhr auf den Sportplatz von Pillig. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurde den Kindern durch Herrn Wilhelm Schlichter spannende Spiele und interessante Bastelmöglichkeiten angeboten. "Ferd" Sesterhenn sorgte in Zusammenarbeit mit seiner Frau Hiltrud für das leibliche Wohl. Für alle Kinder und anwesenden Eltern waren es drei kurzweilige entspannte Stunden. Hierfür vielen Dank an Herrn Schlichter und sein Team, sowie allen Helfer. Horst Klee Ortsbürgermeister Juli 2022
Seniorenbank für Pilliger Bewegungsgruppe Bereits im Jahr 2020 erhielt die Bewegungsgruppe Pillig, „Ich bewege mich – mir geht es gut“, eine Seniorenbank durch die Kreissparkasse Mayen-Koblenz. Im Rahmen des Projektes „Bewegung in den Dörfern“ wird eine Bank durch die Kreissparkasse an alle teilnehmenden Gemeinden des Projektes gestiftet. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte aber bisher noch keine Übergabe an die Ortsgemeinde Pillig erfolgen. Am 17.08.2022 war es nun soweit, im Beisein von Herrn Landrat Dr. Alexander Saftig, dem 1. Beigeordneten der VG Maifeld und Landtagsabgeordneten Herr Torsten Welling, der Projektbegleiterin der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz Frau Lea Bales konnte nun Herr Karl-Josef Esch, Vorsitzender der Kreissparkasse die Bank offiziell an den Ortsbürgermeister Horst Klee und die Bewegungsgruppe übergeben. Da auch Frau Bales noch eine kleine Geldspende des Projektes „Bewegung in den Dörfern“ für Kaffee und Kuchen mitgebracht hatte, trafen sich alle noch zu einer gemütlichen Runde im Pfarrsaal. Horst Klee Ortsbürgermeister August 2022
Vier Tage Pilliger Kirmes Mithilfe der großzügigen Unterstützung durch die Kreiss- parkasse Mayen, durch die Westenergie AG, durch die Volksbank RheinAhrEifel e. G. und durch Karst Ingenieure GmbH Nörtershausen konnte nach zwei Jahren Corona- Zwangspause die St. Firminus Kirmes in Pillig wieder durchgeführt werden. Gestartet wurde die Kirmes am Freitagabend, dem 23.09. um 18:00 Uhr mit der Eröffnung des Bierbrunnens. Trotz des nicht einladenden Wetters füllte sich der Dorfplatz bei Musik aus der Box doch noch recht ansehnlich. Am folgenden Samstag eröffnete die Kirmes um 14:00 Uhr zur Kirmesbelustigung mit dem Karussell und der Wurfbude des Schaustellers Himmes. Mit der Live- und Tanzmusik des Alleinunterhalters Kai Adorf startete das Samstagabendprogramm. Auch wenn das Wetter immer noch nicht mitspielen wollte, so war aber auch der Kirmes-Samstag gut besucht. Nach der Eucharistiefeier am Sonntag in der St. Firminus Kirche spielten die „Hunsrückmusikaten Lieg“ auf dem Dorfplatz groß auf. Während Karussell und Wurfbude bereits um 14:00 Uhr öffnete startete das Duo Melanie & Manfred Düllberg ab um 16:00 Uhr mit Live- und Tanzmusik und sorgte damit für gute Stimmung. Obwohl sich das Wetter mit strömendem Regen am Montagabend von seiner schlechtesten Seite zeigte fanden sich doch noch etliche Besucher am Bierbrunnen ein. Yvonne Laubenthal sorgte mit ihrem Team an allen Tagen dafür, das kein Gast Hunger oder Durst erleiden musste. Nach einer gelungenen Wiedereröffnung der Kirmes 2022 freuen wir uns auf die Kirmes 2023 am letzten September- wochenende. Horst Klee Ortsbürgermeister September 2022
St. Martin war in Pillig Am 05.11.2022, um 18:00 Uhr fand neben der Kirche in Pillig mit einem Wortgottesdienst unter der Leitung von Frau Birgit Theis und einer Vorführung der Kinder der Kindertagesstätte Löwenzahn, unterstützt von ihren Erzieherinnen, die Einstimmung zum den St. Martinszug statt. Abgesichert von der Löschgruppe aus Pillig und aus Naunheim und angeführt von St. Martin (Lisa Horre) startete der Zug dann um 18:30 Uhr am Dorfplatz. Leider konnte das Tamboucorps Pillig dieses Jahr nicht teilnehmen und so sorgte der Musikverein aus Lonnig für die musikalisch Begleitung. Die Jugendfeuerwehr Pillig/ Naunheim mit ihren Fackeln und die Kindern mit ihren bunten Laternen, sowie die festlich mit Lichtern geschmückten Straßen verliehen dem Zug mit seinen vielen Teilnehmern den entsprechenden Rahmen. Am Feuer verteilte St. Martin die von der Ortsgemeinde Pillig bereitgestellten Brezeln und St. Martin-Schoko-Riegel., Selbstverständlich wurde auch wieder die heißbegehrte Schokolade, wie immer gespendet von unserem Jagdpächter Herrn Christian Berning, verteilt. Im eigens für diesen Tag aufgestelltem Zelt verkauften der Förderverein der KiTa Löwenzahn, den sehr leckeren Döppekuchen der Metzgerei Junietz aus Düngenheim und Getränke an die Gäste. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem Förderverein der KiTa zugute. Ein ganz großes Dankeschön an Alle die an diesem Abend mit ihrem großen Einsatz zum gelingen des St. Martinstages beigetragen haben. Horst Klee Ortsbürgermeister November 2022