Pillig ist Mitglied der Verbandsgemeinde Maifeld Herzlich willkommen ,   ich   freue   mich   sehr,   dass   Sie   die   offizielle   Internetseite   der   Orts - gemeinde    Pillig    besuchen.    Erfahren    Sie    hier    mehr    über    das charmante   Dorf   auf   dem   Maifeld,   wo   sich   bereits   die   Römer   wohl fühlten.   Wandern   Sie   von   Seite   zu   Seite   unsere   Homepage   und lernen   Sie   Pillig   von   „Neues   aus   Pillig“   über   „Gewerbe“,   „Tourismus“ bis hin zum „Verein s leben“ kennen. Ich    hoffe,    dass    unsere    Internetseite    Sie    dazu    inspiriert    unser wunderschön   gelegenes   Dorf,   nahe   der   Burg   Pyrmont,   der   Burg Eltz und des Elzbach Wasserfalls, einmal zu besuchen. Bis demnächst bei uns in Pillig. Ihr Horst Klee Ortsbürgermeister
Aktueller Veranstaltungstermin: Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim sammelt die Weihnachts- bäume ein. Am 26.01.2019 sammelt die Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim, gegen einen kleinen freiwilligen  Obolus, die Weihnachtsbäume in der Ortsgemeinde Pillig ein. Die Sammlung beginnt um 09:00 Uhr. Es wird gebeten die Bäume gut sichtbar am Straßenrand abzulegen. Horst Klee Ortsbürgermeister Vorankündigungen
Aktuelle Gemeinde-Informationen 1. Änderung des Bebauungsplanes „Im Mühlborn III“ Der Ortsgemeinderat von Pillig hat am 12.12.2018 die Verfahrens-einleitung zur 1. Änderung des Bebauungsplanes „Im Mühlborn III“ beschlossen. Die Bekanntmachung ergeht auf der Grundlage des….. Horst Klee Ortsbürgermeister
© Gemeinde Pillig 2016   

Kontakt

Gemeinde Pillig Ortsbürgermeister Horst Klee Keltenstrasse 19 56753 Pillig 02605 - 960427 buergermeister@gemeinde-pillig.de http://www.gemeinde-pillig.de                  Letzte Aktualisierung: 20.01.2019
Besucherzaehler
Neues aus Pillig
Liebe Pilliger Mitbürgerinnen und Mitbürger, wieder   neigt   sich   ein   Jahr   dem   Ende   zu   und   man   fragt   sich   wo   ist   die Zeit   geblieben.   Man   Blick   zurück   und   stellt   sich   so   manche   Frage:   Hat das   vergangene   Jahr   das   gehalten,   was   man   sich   von   ihm   versprochen hatte?   Konnte   man   seine   Wünsche,   Träume,Vorsätze   umsetzen?   Bleibt es   als   ein   trauriges   oder   als   ein   fröhliches   Jahr   in   der   Erinnerung?   Was wird das neue Jahr bringen? Hier   möchte   ich   auf   ein   Zitat   des   Autors   Karl   Heinz   Söhler   hinweisen: „Wenn‘s   alte   Jahr   erfolgreich   war,   dann   freue   Dich   auf‘s   neue!   Und   war‘s schlecht- dann erst recht!“ In    diesem    Sinne    wünsche    ich    Ihnen,    ihren    Familien,    Angehörigen, Freunden   und   Bekannten,   auch   im   Namen   des   Orts-gemeinderates,   ein frohes   Weihnachtsfest,   alles   Gute,   Glück   und   Zufriedenheit,   aber   vor allen Dingen Gesundheit für das Jahr 2019. Meine   besonderen   Wünsche   und   Gedanken   gelten   unseren   kranken Mitmenschen. Das   nahe   Weihnachtsfest   und   der   anstehende   Jahreswechsel   möchte ich    aber    auch    zum    Anlass    nehmen    um    denen    zu    danken    die    sich ehrenamtlich    zum    Wohl    des    Dorfes    eingebracht    haben,    die    sich ehrenamtlich    in    Vereinen,    Verbänden    und    Organisationen    engagiert haben. Ich     bedanke     mich     bei     den     Mitarbeiterinnen     und     Mitarbeiter     des Kindergartens,     sowie     bei     unserem     Gemeindearbeiter     für     deren Engagement und die gute Zusammenarbeit. Auch      für      die      in      2018      geleistete      Unterstützung      und      gute Zusammenarbeit   danke   ich   allen   Mitarbeiterinnen   und   Mitarbeitern   der Verbands-gemeinde     Maifeld,     sowie     allen     Menschen,     Firmen     und Institutionen,   welche   unsere   Ortsgemeinde   in   vielfältiger   Art   und   Weise unterstützt haben.   Ortsbürgermeister Horst Klee         Dezember 2018
 Fotos; Privat
Pilliger Jugendraum wurde zur Weihnachtsbäckerei Am      21.      Dezember      fand      unter      dem      Motto      „In      der Weihnachtsbäckerei“    im    Pilliger    Jugendtreff    eine    Freizeit- aktion für die Kinder aus Pillig statt. Unter    der    Anleitung    von    Katharina    Gilsdorf    wurde    Teig hergestellt, geknetet und ausgerollt. Mit   Backförmchen   für   Plätzchen   stachen   die   jungen   Bäcker Igel,   Schneeflocken,   Raupen   und   vieles   mehr   aus   dem   Teig. Die   Backwaren   wurde   mit   Zuckerguss,   Perlen   und   Herzen verziert. Im   Nu   duftet   der   ganze   Raum   nach   frisch   Gebackenem   und unterstützt     durch     die     weihnachtliche     Musik     stieg     die Vorfreude auf Weihnachten. Mit   viel   Spaß   und   Freude   wurde   drei   Stunden   gebacken   und mit   viel   Stolz   präsentierten   die   Kinder   ihren   Eltern   dann   die leckeren Backwaren.         Dezember 2018
 Foto‘s; Privat
Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein der Kita Löwenzahn in Pillig Während   der   Feuchtigkeitssanierung   war   die   Turnhalle   der Kita   Löwenzahn   viele   Monate   gesperrt,   Kinder   und   Erzieher mussten     anderweitig     kreative     Bewegungsmöglichkeiten schaffen. Zu   diesem   Zeitpunkt   kam   im   Vorstand   des   Fördervereins (Frau   Löhr,   Frau   Röser,   Frau   Reth   und   Frau   Fuchs)   die   Idee auf,    die    sanierte    Turnhalle    mit    neuen    Spiel-    und    Kletter- möglichkeiten      auszustatten.      Bedürfnisse      von      Kindern, Wünsche   von   Eltern   und   Erziehern   wurden   ausgetauscht, Kataloge    gewälzt,    ein    Termin    mit    einem    Außendienstmit- arbeiter   wahrgenommen   und   letztendlich   eine   Bestellung vorgenommen. Im    November    fand    während    der    Familienolympiade    die Einweihung   der   sanierten   Turnhalle   statt.   Mittlerweile   freuen die    Kinder    sich    über    neue    Spielgeräte:    Rollenrutschbahn, Halbleiter,    Kletterlaufbrett,    Fallschutz    und    eine    Schaukel inklusive Befestigungsmaterial. Träger,    Erzieher    und    Kinder    sagen    DANKE    lieber    Förder- verein    für    diese    großzügige    Anschaffung    im    Wert    von 2232,00€. Wir   sind   sehr   dankbar   über   die   ideenreiche   und   intensive Zusammenarbeit   mit   dem   Vorstand   unseres   Fördervereins, Mitgliedern   des   Vereins   und   Sponsoren.   Es   ist   immer   wieder schön   eine   solch   großzügige   Unterstützung   für   die   Kinder zu erfahren.                      Januar 2019
 Foto; Privat
Anliegerinformation für die erstmalige endgültige Herstellung der Erschließungsanlage „Im Mühl- born III“, 1. Bauabschnitt am Montag, den 18.02. 2019 um 19.00 Uhr im Kindergarten, Bürgerraum, Hauptstr. 19 in Pillig Anliegerinformation        für        die        erstmalige        endgültige Herstellung    der    Erschließungsanlage    „Im    Mühlborn    III“,    1. Bauabschnitt   am   Montag,   den   18.02.2019   um   19.00   Uhr    im Kindergarten, Bürgerraum, Hauptstr. 19 in Pillig: Die    Ortsgemeinde    Pillig    beabsichtigt,    die    Erschließungs- anlage   „Im   Mühlborn   III“,   1.   Bauabschnitt   erstmalig   endgültig herzustellen.    Hierzu    lädt    die    Ortsgemeinde    die    Grund- stückseigentümer   zu   einer   Anliegerinformation   am   Montag, den   18.02.2019   um   19.00   Uhr   im   Kindergarten,   Bürgerraum (1.     Etage),     ein.     Hierbei     wird     die     Entwurfsplanung     der Erschließungsanlage       vorgestellt       sowie       Fragen       des Erschließungsbeitragsrechtes behandelt. Bei   evtl.   technischen   Fragen,   können   Sie   sich   vorab   an   Herrn Holger     Rüber,     Tel.     02654/9402301     und     bei     beitrags- rechtlichen       Themen       an       Herrn       Rainer       Ring,       Tel. 02654/9402236      bei      der      Verbandsgemeindeverwaltung Maifeld wenden. Horst Klee Ortsbürgermeister          Januar 2019
 Foto; Privat
Toiletten wurden erneuert Im   Rahmen   des      Pilotprojektes   „Seniorenfürsorger“   hatte   die Ortsgemeinde   Pillig   beschlossen   die   vorhandene   Toiletten im     Pfarrheim     (Saal     über     dem     Feuerwehrhaus)     auszu- tauschen. Die   Verbandsgemeinde   Maifeld   unterstützt   die   am   Projekt teilnehmende    Gemeinden    unter    anderem    mit    finanziellen Mitteln    und    so    konnten    zwei    erhöhte    Toiletten    kostenfrei angeschafft    werden.    Manfred    Saur    erklärte    sich    spontan bereit   zum   Einbau   der   Toiletten,   welche   ab   sofort   genutzt werden können. Horst Klee Ortsbürgermeister                Januar 2019
Fotos:Privat