Pillig ist Mitglied der Verbandsgemeinde Maifeld Herzlich willkommen ,   ich   freue   mich   sehr,   dass   Sie   die   offizielle   Internetseite   der   Orts - gemeinde    Pillig    besuchen.    Erfahren    Sie    hier    mehr    über    das charmante   Dorf   auf   dem   Maifeld,   wo   sich   bereits   die   Römer   wohl fühlten.   Wandern   Sie   von   Seite   zu   Seite   unsere   Homepage   und lernen   Sie   Pillig   von   „Neues   aus   Pillig“   über   „Gewerbe“,   „Tourismus“ bis hin zum „Verein s leben“ kennen. Ich    hoffe,    dass    unsere    Internetseite    Sie    dazu    inspiriert    unser wunderschön   gelegenes   Dorf,   nahe   der   Burg   Pyrmont,   der   Burg Eltz und des Elzbach Wasserfalls, einmal zu besuchen. Bis demnächst bei uns in Pillig. Ihr Horst Klee Ortsbürgermeister
Aktueller Veranstaltungstermin: 21.10.17 PIlliger Dormeisterschaften im Kegeln                       ab 17:00 Uhr im Pilliger Hof Vorankündigungen
Aktuelle Gemeinde-Informationen Nachruf Nachruf zum Tode von Herrn Matthias Milles der am 02. September 2017 im Alter von 81 Jahren verstorben ist.
© Gemeinde Pillig 2016   

Kontakt

Gemeinde Pillig Ortsbürgermeister Horst Klee Keltenstrasse 19 56753 Pillig 02605 - 960427 buergermeister@gemeinde-pillig.de http://www.gemeinde-pillig.de                  Letzte Aktualisierung: 13.10.2017
Besucherzaehler
Neues aus Pillig
Gläser bemalen Am 02. September 2017 trafen sich die Kinder von Pillig wieder im Jugendraum, um gemeinsam zu basteln. Dazu brachten sie einige, schlichte Gläser mit, die sie eifrig mit farbenfrohen Glasfarben bemalten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hatten die Kinder den Bogen schnell raus und es wurde viel experimentiert. Ob getupft, gestrichen oder verlaufen und geblasen… am Ende waren nicht nur die Gläser bunt. Mit viel Liebe zum Detail pinselten sie dann zum Schluss noch ihre Namen oder die der Familie auf die Kunstwerke und dann ging es ans trocknen. Um die Zeit zu überbrücken, wurde erstmal vorbildlich aufgeräumt und anschließend gab es ein spannendes UNO-Match. Als das Spiel entschieden war, konnten die Kinder ihre bunten Gläser einpacken und mit nach Hause nehmen. Die Meisterwerke erfreuen nun täglich die ganze Familie und die Kinder kommen hoffentlich am 13.10.2017 zum Pizzabrötchen backen wieder.         September 2017
Erntedankumzug Pillig PILLIG   (kg).    Nach   dem   Erfolg   von   2015   startete   Pillig   seinen   2.   Erntedank - umzug   im   Rahmen   der   St.   Firminus-Kirmes.   Der   Zug   stand   unter   dem Motto    »Landwirtschaft«    und    dieses    Motto    wurde    mit    den    15    Motiv- wagen/-Gruppen und Gespannen mit viel Liebe umgesetzt. Das      ganze      wurde      vom      Spielmannszug      Einig 1929      musikalisch unterstützt.   Es   war   ein   beeindruckendes   Bild,   wie   sich   der   Zug   mit   den herbstlich   geschmückten   Wagen,   gezogen   von   aufwendig   restaurierten Traktoren,   durch   die   mit   Fahnen   geschmückten   Straßen   schlängelte,   die gesäümt    waren    von    zahlreichen    begeisterten    Zuschauern.    Und    trotz einiger »Helau-Rufe«   gab   es   keine   Kamelle,   sondern   heimische   land- wirtschaftliche      Erzeugnisse     wie      Karotten,     Äpfel,      Zwiebeln      oder Kartoffeln,   die   von   den   Kindern   der   »Ki-Ta   Löwenzahn«   fleißig   verteilt wurden.    Ein    besonderer    Hingucker    war    natürlich    das    Pferdegespann und das Holzrückepferd. Quelle Wochenspiegel-MY  Woche 39 - Mittwoch, 27. September 2017 - 15  (Fotos Privat)         September 2017
Öffentlicher Bücherschrank in Pillig - Nimm & Bring Unser öffentlicher Bücherschrank ist ein Angebot an alle Leseratten: Jeder kann hier kostenlos und ohne jegliche Formalitäten Bücher und Hörbücher ausleihen oder zum Ausleihen anbieten. Damit alle Bücherfreundinnen und – freunde in Pillig lange Freude an dem Angebot haben, sind folgende Regeln zu beachten: Du kannst den Schrank jeden Samstag -Ganztags-nutzen. Du kannst dir ein Buch/Hörbuch aussuchen. Du kannst es ausleihen, genießen und zurückbringen. Wenn es dir so gut gefällt, dass du es eine Zeit lang behalten möchtest, darfst du das gerne. Wenn es wirklich so gut ist, sollten es aber auch andere lesen. Du kannst es behalten und stellst dafür ein anderes Buch von dir in den Schrank. Wenn du zu Hause ganz viele tolle Bücher hast, die du mit Anderen teilen möchtest, dann bring bitte nur so viele "aktuelle" Romane, Sachbücher, Kinder- und Jugendbücher, Hörbücher, wie in den Schrank hineinpassen. Gehe bitte sorgsam mit den entliehenen Büchern um, damit möglichst viele weitere Leserinnen und Leser Spaß am Lesen haben. Kath. Kirchengemeinde St. Firminus Pillig Kirchengemeinderat         September 2017