Pillig ist Mitglied der Verbandsgemeinde Maifeld

Herzlich willkommen ,   ich   freue   mich   sehr,   dass   Sie   die   offizielle   Internetseite   der   Orts - gemeinde    Pillig    besuchen.    Erfahren    Sie    hier    mehr    über    das charmante   Dorf   auf   dem   Maifeld,   wo   sich   bereits   die   Römer   wohl fühlten.   Wandern   Sie   von   Seite   zu   Seite   unsere   Homepage   und lernen   Sie   Pillig   von   „Neues   aus   Pillig“   über   „Gewerbe“,   „Tourismus“ bis hin zum „Verein s leben“ kennen. Ich    hoffe,    dass    unsere    Internetseite    Sie    dazu    inspiriert    unser wunderschön   gelegenes   Dorf,   nahe   der   Burg   Pyrmont,   der   Burg Eltz und des Elzbach Wasserfalls, einmal zu besuchen. Bis demnächst bei uns in Pillig. Ihr Horst Klee Ortsbürgermeister
Aktueller Veranstaltungstermin: 02.09.17   Gläser bemalen (hier klicken für weitere Informationen) 22-25.09.17  St. Firminus-Kirmes Vorankündigungen
Aktuelle Gemeinde-Informationen Spielplatz wieder geöffnet! Ab sofort ist der Spielplatz in der Keltenstrasse wieder geöffnet. Die neue 2-sitzige  Alu-Schaukel wartet  darauf „bespielt“ zu werden.  
© Gemeinde Pillig 2016   

Kontakt

Gemeinde Pillig Ortsbürgermeister Horst Klee Keltenstrasse 19 56753 Pillig 02605 - 960427 buergermeister@gemeinde-pillig.de http://www.gemeinde-pillig.de                  Letzte Aktualisierung: 08.08.2017
Besucherzaehler
Neues aus Pillig
Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim nahm am Kreisjugend- feuerwehrzeltlager 2017 teil. Gemeinsam    mit   weiteren    22   Jugendfeuerwehren    aus    dem    Landkreis Mayen-Koblenz    nahm    die    Jugendfeuerwehr    Pillig/Naunheim    am    21. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager    in    Plaidt    teil.    Vom    01.07.2017    bis    zum 08.07.2017 verbrachten die Jugendliche ihre Freizeit im Zeltlager. Nach   der   Anreise   und   dem   beziehen   des   Zeltes   am   Samstag   startete der    Sonntag    mit    dem    Zielschlauchwerfen    um    den    Friedbert-Auer- Gedächnispokal.   Ein   Feldgottesdienst,   Bogenschießen   und   eine   Fahr - zeug ausstellung waren weitere Höhepunkte des Sonntages. Workshops    wie    Löten,    Klettern,    Logo-Programmieren,    E-Bike    fahren, alles   Angebote   der   Firma   innogy,   waren   während   der   Woche   ebenso Programmpunkte    wie    der    Besuch    des    Freizeitparkes    in    Klotten,    des Tolli-Parkes   in   Mayen   und   des   Freibades   in   Plaidt.   Eine   Lagerolympiade mit   Rollstuhl-Parcours,   eine   Nachtwanderung,   sowie   die   Möglichkeiten der Abnahme   der Jugendflamme   Stufe   I   bis   III   und   der   Leistungsspange rundeten   das   Programm   ab.   Ein   Menschenkicker   und   eine   Hüpfburg standen allen Teilnehmer die Woche über zur Verfügung. Mit   der   Veranstaltung   „Wetten   dass???“,   hier   führte   unter   anderem   der Vorstand   der   Kreisjugendfeuerwehr   zur   allgemeinen   Belustigung   den „sterbenden    Schwan“    auf,    und    einem    super    Feuerwerk    endete    das gemeinsame Zeltlager. 

Juli 2017

Jugendfeuerwehr Pillig/Naunheim belegte 4. Platz Die    Jugendfeuerwehr    Vallendar    feierte    ihr    25.    jähriges    Jubiläum    mit einem   „Spiel   ohne   Grenzen“   und   hierzu   waren   die   Jugendfeuerwehren des Landkreis Mayen-Koblenz recht herzlich eingeladen. Die   Jugendfeuerwehr   Pillig/Nauheim   nahm   diese   Einladung   gerne   an, und   so   begab   man   sich   am   17.06.2017   um   08:00   Uhr   auf   den   Weg   nach Vallendar.     Nach     der     offiziellen     Begrüßung     wurden     die     Jugend - feuerwehren   nacheinander   auf   einen   Wanderstrecke   verabschiedet   in deren   Verlauf    am   Vormittag    und    am    Nachmittag    jeweils    acht    Spiele absolviert    werden    mussten.    Die    Jugendfeuerwehren    aus    Münster - maifeld und Pillig/Naunheim stellten gemeinsam eine Gruppe. Gegen     18:00     Uhr     konnte     die     so     erstmals     gemeinsam     spielende Mannschaft    aus    Münstermaifeld    und    Pillig/Naunheim    überraschend den    Pokal    für    den    4.    Platz    aus    den    Händen    von    Wehrleiter    Frank Schemmer entgegennemmen.                    Juni 2017
Seniorentag der Ortsgemeinde Pillig Am   22.07.2017   führte   die   Ortsgemeinde   Pillig   ihren   jährlichen   Senioren - tag   durch.   Durch   die   Unterstützung   der   Firmen   innogy   und   EVM,   sowie den   Banken   Kreissparkasse   Mayen   und   Volksbank   RheinAhrEifel   war   es möglich einen Ausflug zur Straußenfarm nach Remagen durchzuführen. Pünktlich   um   12:30   Uhr   ging   es,   bei   strahlendem   Wetter,   mit   dem   Bus zur   Straußenfarm   nach   Remagen.   47   Teilnehmer   stiegen   in   Remagen   in den   Bimmel-Bus,   um   an   der   eineinhalb   stündigen   Rundfahrt   durch   die Farm   teilzunehmen.   Vom   Eheleben   des   Vogels   bis   zum   Schlüpfen   der Jungvögel   wurde   den   interessierten   Besucher   das   Leben   des   Straußes näher   gebracht.   Aber   den   Senioren   wurde   nicht   nur   das   Leben,   sondern auch die Vermarktung des Straußes als Nutztier erläutert. Beim    anschließenden    Kaffee    und    Kuchen    im    Café    der    Straußenfarm konnten   dann   die   Erlebnisse   der   Rundfahrt   bei   lebhaften   Gesprächen ausgetauscht werden. Gegen   16:15   Uhr   brachte   der   Bus   die   Reisegesellschaft   wieder   nach Pillig.   In   der   Gaststätte   „Pilliger   Hof“,   wurden   Frau   Irma   Wirtz   und   Herr Erich   Montabauer,   als   älteste   Gäste   durch   Ortsbürgermeister   Horst   Klee mit    einem    Blumenstrauß,    bzw.    mit    einer    Flasche   Wein    geehrt.    Nach einem   leckeren   Essen   in   der   Gaststätte   saß   die   muntere   Gesellschaft noch bis in die Abendstunden bei netten Gesprächen zusammen.                              Juli 2017